Geranien - Unsere Leidenschaft
Geranien - Unsere Leidenschaft
Geranien - Da blühen wir auf
Geranien - Da blühen wir auf
 
 

Geranien Pflege

Gerade weil Geranien zu den anspruchslosesten Pflanzen gehören sind sie seit Jahren sehr beliebt. Trotzdem ist eine minimale Pflege nötig.

Wenn sie im Frühjahr neue Geranien kaufen, ist es nicht notwendig, dass sie bereits voll blühen, viel wichtiger ist ein kompakter, kräftiger Wuchs, die Blüten kommen dann von selbst und der Flor ist im Herbst um so länger.

Geranien Düngen

Geranien sind starkzehrer, dass heisst, sie benötigen reglmässige Düngergaben. Ein Mal wöchentlich Flüssigdünger oder aber sie geben beim Einpflanzen Langzeit Düngerkugeln (3 pro Pflanze)  z.B. von Hauert bei und die Pflanzen sind für die ganze Saison mit Dünger versorgt.

Geranien Ausputzen

Für gesunde gut blühende Geranien ist es wichtig, dass sie diese regelmässig ausputzen, dabei die verblühten Blumen mit samt dem Stengel entfernen. Ebenfalls auf faule Blätter  und Schädlinge achten und diese sofort entfernen beziehungsweise behandeln.

Geranien Giessen

Geranien benötigen regelmässig Wasser, besser einmal durchdringend giessen und dann die Pflanzen wieder abtrocknen lassen als jeden Tag ein wenig. Besonders bei den aufrechtwachsenden und englischen Geranien darauf achten, dass die Blätter nicht zu nass werden - dies fördert Fäulniss.

Wenn die Geranien nicht geschützt stehen, darauf achten, dass sie bei langen Regenperioden nicht in vollen Untertellern stehen - dies führt zu Staunässe und das mögen Geranien überhaubt nicht.

Geranien Schädlinge

Neben vereinzeltem Raupenfrass kommt es besonders bei den Englischen Geranien hin und wieder zu weissen Fliegen - hier sollten die befallenen Stellen entfernt werden. Weisse Fliegen breiten sich sehr schnell aus und befallen auch andere Pflanzen. Raupen können abgelesen werden oder mit einem Insektizid Mittel gespritzt werden. Ebenso Trips, Spinnmilben und Blattläuse.  

Überwinterung von Geranien

Grundsätzlich können Geranien in einem guten Keller überwintert werden, der Aufwand lohnt sich bei den heutigen Preisen aber nicht und neu gekaufte Pflanzen blühen früher und sind robuster und frei von überwinternden Schädlingen.

Geranien Sorten:

Pelargonium zonale
Die aufrecht-wachsenden Arten

Pelargonium peltatum
Die hängenden Arten

Pelargonium zonale saxonia
Die Schattengeranien

Pelargonium zonale caliente
Beetgeranien

Pelargonium grandiflorum
Englische Geranien

Pelargonium odorata Duftgeranien

Pelargonium zonaleblandfordianum
Blattgeranien

Garten Center Säriswil

Gartencenter Säriswil

Staatsstrasse 181
3049 Säriswil

Tel. 031 828 84 84
info@gartencentersaeriswil.ch