Winter
Winter
 
 

Naschen erlaubt – Leckere Beeren selber ernten

07.08.2018

Frisch geerntete Beeren. Gibt es etwas Verführerischeres? Ob direkt genascht, im Frühstücksmüesli, im Kuchen oder im Joghurt gegessen, zu Konfitüre oder Sirup verarbeitet, Beeren sind sehr vielseitig verwendbar und schmecken immer. Da viele Beerenarten auch in Gefässen gedeihen, kann selbst auf der Terrasse ein Beerengarten entstehen.

Geschickt geplant, können Beeren von Mai bis Oktober frisch geerntet werden. Die ersten in der Beerenparade sind die blauen Früchte der Maibeere, gefolgt von den Erdbeeren, die uns den ganzen Juni versüssen. Bereits ab Mitte Juni werden auch die ersten Sommer-Himbeeren reif. Hochsaison haben sie jedoch im Juli, zusammen mit den Johannisbeeren, den Cassis und den Stachelbeeren. Für viele das Highlight des Beerenjahrs ist der August, wenn die Heidelbeeren gepflückt werden können. Die Erntezeit der Herbst-Himbeeren und der Brombeeren erstreckt sich von August bis September, zuweilen bis Oktober. Ein besonderer Leckerbissen ist die Andenbeere; als tropisches Gewächs nutzt sie den warmen Sommer, um ihre Früchte im September/Oktober ausreifen zu lassen. Als einzige der hier vorgestellten Beeren ist die Andenbeere nicht winterhart. Die mehrjährigen und winterharten Beerenpflanzen werden in Töpfen verkauft. Das bedeutet, dass sie fast das ganze Jahr in den Garten oder in Gefässe gepflanzt werden können – ausser wenn der Boden gefroren ist. Idealerweise wird auch nicht im Hochsommer gepflanzt, wenn die Pflanzen mehr Wasser verdunsten, als die noch ungenügend entwickelten Wurzeln nachliefern können. Eine Ausnahme bilden die Erdbeeren; sie werden traditionell im August gepflanzt.

Blaubeere

Dekorative Pflanzen und leckere Früchte, die Blaubeere (Vaccinium 'Brazel Berries® Peach Sorbet') vereint beides in einem. Benötigt humose Erde mit tiefem pH-Wert. Ideal in Gefässen.

 
Himbeeren

Ob Sommer- oder Herbst-Himbeeren, rote oder gelbe Früchte, das Aroma frisch geernteter Himbeeren (Rubus idaeus) ist unvergleichlich. Neu gibt es auch Sorten für Gefässe.

 
Erdbeeren

Wenn Sie immer tragende Erdbeeren (Fragaria ananassa) in eine Blumenampel pflanzen, gibt es den ganzen Sommer etwas zu naschen.

 
Maibeeren

Maibeere (Lonicera kamtschatica) Standort sonnig bis halbschattig, anspruchslos. Aufrecht wachsend, 1 bis 1,2 m Höhe. Reifezeit Mai.

 
Johannisbeere

Unübertroffen ist die Leuchtkraft der Roten Johannisbeere (Ribes rubrum). Besonders geschätzt werden die Beeren als Dekoration, in Kuchen oder als Konfitüre.

 
Brombeeren

Die Früchte der Brombeeren (Rubus fruticosus) wachsen an den Seitentrieben der vorjährigen Ruten. Im Herbst werden die abgeernteten Ruten bodeneben abgeschnitten und die neuen Ruten festgebunden.

 
Cassis

Cassis (Ribes nigrum), auch bekannt als Schwarze Johannisbeere, zeichnet sich durch ihr typisches Aroma und die hohen Gehalte an Vitamin C und Anthocyanen aus.

 
Garten Center Säriswil

Gartencenter Säriswil

Staatsstrasse 181
3049 Säriswil

Tel. 031 828 84 84
info@gartencentersaeriswil.ch